Valide Programmierung ( Barrierefreiheit )

Valide Programmierung einer Webseite bedeutet das die Webseite für jeden,
unabhängig von vorhandenden  Einschränkungen, nutzbar sind. Gleich ob
körperlich oder technisch bedingt.
Beispiele möglicher bestehenden Barrieren einer Webseite sind:

1.   Sehbehinderte oder Blinde Nutzer,die eine bestimmte Software verwenden
2.   Menschen mit Farbfehlsichtigkeit
3.   Nicht skalierte Schriften und Schriftgrößen
4.   Verwendung von Flash oder Java-Script

Vorteile einer validen ( barrierefreien ) Programmierung        

1.   Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit ( Usability )
2.   Verbesserung der Auffindbarkeit in Suchmaschinenanfragen
3.   korrekte Darstellung der Webseite in allen Geräten auch der
      zukünftigen Geräte-Technik
4.   uneingeschränkte Zugänglichkeit für Blinde und Sehbehinderte Menschen

Oberstes Gebot für aw-intermedia ist , den gültigen Webstandart ( X ) HTML
oder CSS , bei der Umsetzung für zugängliche und barrierefreie Webseiten einzuhalten.

Uneingeschränkte Zugänglichkeit und Lesbarkeit Ihrer Webseite

Accessibility, oder auf Deutsch „Barrierefreiheit“, ist ein wichtiger Aspekt,
wenn wir von Webseiten und Webauftritten im Internet sprechen.

Denn nichts ist schlimmer und überflüssiger, als eine Webseite, die für
potentielle Internetnutzer ( Besucher ) nicht verfügbar oder nicht lesbar ist.
Deshalb bieten wir Ihnen mit dem von uns erstellten Webdesign ein Höchstmaß
an Barrierefreiheit und somit die optimale Erreichbarkeit, bzw. den optimalen
Aufbau Ihrer Seite zugunsten Ihrer Webseitenbesucher.

Dabei möchten wir Sie aber auch gleichzeitig darauf hinweisen, dass eine
100% Barrierefreiheit nicht erreicht werden kann, da die Zahl und Art der
möglichen Barrieren sehr unterschiedlich und individuell sein können, und somit
nicht alle ausgeschaltet werden können.

Wodurch entsteht Barrierefreiheit?

Zum einen ist Barrierefreiheit gegeben, wenn alle technischen Voraussetzungen
für den Zugriff auf Ihre Webseite gegeben sind. Zum anderen gibt es aber
Barrieren oder Probleme auf Seiten der Leser, die wir mit Hilfe kleiner,
technischer Variablen beheben können.

So kann beispielsweise eine Funktion integriert werden, die das Verändern
der Schriftgröße ermöglicht, um fehlsichtigen Menschen das Lesen Ihrer Webseite
zu ermöglichen.
Oder es können außergewöhnlich klare Kontraste bei Text und Hintergrund geschaffen werden, um Probleme bei Farbfehlsichtigkeit zu vermeiden. Auch kann die Seite für
die Verwendung durch spezielle Software-Programme (z.B. Software für Blinde)
aufgerüstet werden.

Die Möglichkeiten, ein möglichst hohes Niveau an Barrierefreiheit zu erreichen,
sind vielfältig. Gerne stimmen wir die einzelnen Maßnahmen auf Ihre Wünsche ab
und erstellen zusammen mit Ihnen die optimale, barrierefreie Webseite für
Ihr Unternehmen.


Warum barrierefreies Webdesign?

Je mehr Barrieren abgebaut werden, d.h. je einfacher und besser die
Zugriffsmöglichkeiten auf Ihre Webseite sind, desto höher ist auch die
Besucherrate und desto besser wird auch Ihr Zugriffs-Ranking bei Suchmaschinen.
Desweiteren wird die Darstellung Ihrer Seite für alle Endnutzergeräte optimiert,
was zu einer positiven Resonanz bei den Besuchern Ihrer Webseite führen wird.

Und natürlich kann auch nur eine Webseite, die korrekt dargestellt wird, auch von
den Besuchern entsprechend genutzt werden (Benutzerfreundlichkeit).

Machen Sie es also Ihren Webseiten-Besuchern das Besuchen und die Nutzung
Ihrer Webseite so einfach und angenehm, wie möglich, indem Sie sich für ein
barrierefreies Webdesign von aw-intermedia entscheiden. Denn nur eine leicht
zugängliche Webseite mit gut lesbaren Texten ist eine erfolgreiche Webseite.


Hier gibt es Ihre kostenlose Beratung für eine erfolgreiche nutzerfreundliche Webseite!